Mittwoch, 13. Mai 2009

Shabby Chic in Manhattan!


Welches Geschäft ich auf jeden Fall in New York besuchen wollte, war 'Shabby Chic' von Rachel Ashwell, der Mutter aller Shabby-Chic-Stile!! Und was für eine Enttäuschung erwartete uns? Das Geschäft war kurz vor der Auflösung!!!! Diese Fotos habe ich dennoch vom Geschäft gemacht:






Die restlichen Sachen war zwar alle reduziert, doch das, was uns am besten gefiel, war leider zu groß, um es mit in den Flieger zu nehmen. Ich habe jedoch noch einen Schatz gefunden und zwar drei DVDs mit je 1 1/2 Stunden Dekotips von Rachel. Ich habe es noch nicht geschafft, mir alle anzuschauen, doch was ich bis jetzt gesehen habe, gefiel mir schon sehr gut. Zum Beispiel wie Rachel auf Flohmärkten rumstöbert und diverse Sachen kauft, die sie dann später bemalt und dekoriert. Herrlich!



Das vorgenannte Geschäft befand sich in Soho in der Wooster Street. Es sollte jedoch noch ein Geschäft in der Upper West Side geben. Doch auch hier war die Enttäuschung groß! Das Geschäft hatte bereits im Winter geschlossen. Manno...



Auf Rachels Homepage http://www.shabbychic.com/ habe ich nun aber gesehen, daß alle Geschäft von ihr in Kürze schließen werden. Warum, habe ich noch nicht raus bekommen. Aber sie hat auch einen Blog http://www.rachelashwellshabbychic.blogspot.com/, der ganz nett ist.


Dieses kleine nette Geschäft haben wir übrigens auch noch in Soho entdeckt: Bu and the Duck - ein süßer Kinderklamotten-Laden mit vielen alten Kindermöbeln und -spielzeug. Ein Traum! Ich habe mich leider nur getraut, ein einziges Foto im Geschäft zu machen (man wird immer blöd angeguckt, wenn man Fotos in Geschäften macht). Wer mal in der Nähe ist, sollte sich dieses Geschäft anschauen. Ich fand es total süß.





Auf der Internetseite http://www.buandtheduck.com/ steht leider nur die Adresse. Es gibt wohl zwei Geschäfte, aber wir waren im Geschäft in der Franklin Street.

Das dänische Model Helena Christensen sollte übrigens auch ein schönes Geschäft in New York haben - http://www.butiknyc.com/. Aber leider war auch dieses Geschäft schon aufgelöst. Schade, die Fotos auf der Homepage sahen so vielversprechend aus. Es scheint wirklich so zu sein, daß Einrichtungsgeschäfte in New York oder speziell Manhattan sich nicht halten können. Dann kann ich das mit der Zweit-Filiale von Harry & Sally in New York wohl vergessen - hihihi...

-------------------------

Und nun noch mal wieder etwas aus Klein-Lübberstedt! Bevor alle Blütenblätter abgefallen sind, wollte ich Euch mal meinen Laden-Eingang zeigen und habe schnell ein Foto davon gemacht.



Es handelt sich um eine Waldrebe Clematis-Montana, die ich vor vier Jahren zur Geschäftseröffnung gepflanzt habe. Sieht die nicht toll aus?

***
Habe gerade gelesen, daß Ihr ganz neidisch auf die DVDs seid. Hier noch ein wenig Salz auf die Wunden: Ich habe vergessen zu schreiben, daß sie auch reduziert waren und nur 5 Dollar also 4 Euro pro Stück gekostet haben. Sorry... ;-)

Kommentare:

  1. Ja Du, bleib mal lieber hier - die New Yorker wissen schöne Dinge wohl nicht zu schätzen!

    3 DVD's voll mit kreativen Arbeiten?? Neid lass nach!! Die hätt ich mir auch mitgenommen!

    Danke für die vielen Homepage-Tipps, da werde ich mich mal umsehen!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. die läden sollen alle aufgelöst werden? das trifft mich wirklich sehr, denn wie du schon sagst, rachel ashwell ist die mutter des shabby chic.

    deine clematis sieht einfach toll aus!

    herzliche grüße
    barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh Sally,
    du hast 3 DvDs gekauft?? Die würde ich mir auch gerne ansehen.... Geh´ doch schon mal Chips kaufen, ich komme..... *grins*
    Liebe Grüße
    Melanie
    Ach ja, die Clematis ist ja wunderwunderschön... ich habs ja nicht so, mit dem grünen Daumen... leider!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally,

    ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Jenny und ich führe ebenfalls wie Du seit fast 5 Jahren mein Lillehus-Mainz. Ich bin seit kurzen auch in der Bloggerwelt zu finden und es macht mir riesen Freude sich mit Menschen auszutauschen, die das gleiche lieben...den skandinavischen Lebensstil, Shabby Chic und sich für schöne Dinge begeistern.
    Ich lese Deinen Blog nun auch regelmäßig und bin begeistert was Du in den letzten Tagen alles berichtest.
    Sehr beneidenswert, Du warst in NEW YORK bei fast allen Drehorten von E-mail für Dich, auch einer meiner Lieblingsfilme. Im Shabby Chic Shop von Rachel Ashwell wow... schade, dass Sie Ihre Läden schließt...dort wollte ich auch irgendwann mal hin.
    Das Kindergeschäft ist ja einfach nur süss...genau nach meinem Geschmack.
    Danke für Die tollen Fotos und Impressionen sowie Infos rund um NEW YORK. Du hattest bestimmt eine tolle Zeit mit Deiner Mama.
    Kurz zu Deinem Geschäft,
    hierfür möchte ich Dir ein ganz großes Kompliment aussprechen- es ist wunderschön und man sieht das Du Harry & Sally mit ganzem Herzen führst. Dieses Kompliment möchte ich Dir auch für Deinen Blog aussprechen.
    Die Clematis sieht echt toll aus...ich habe vor zwei Wochen ebenfalls eine vor meinem Geschäft gepflanzt, allerdings muss Sie noch ein klein wenig wachsen, bis Sie so schön aussieht wie Deine.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag.

    Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen.

    Ganz liebe Grüße in den schönen Norden.

    Jenny

    Lillehus-Mainz

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sally,

    ich wäre auch mehr als enttäuscht gewesen, dass alle Dekogeschäfte dort so pleite machen...verstehen kann ich es aber nicht, die Amis müssen doch auch ihre Penthäuser einrichten...

    Auf die DVDs bin ich auch neidisch...


    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hey, danke für Deine tollen Berichte. Schon sehr merkwürdig das alle Einrichtungsläden dort schließen. Und die Clematis ist ja wunderschön, eine richtige Pracht. Liebe Grüsse Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. ...ich mag deinen Blog auch sehr. Dein Reisebericht von NY ist echt toll...schade, dass der Koffer dann einfach zu klein ist, um Vieles mitzunehmen....ja, du hast recht, über die Buchstaben ärgere ich mich immer noch - wie kann man nur soooo blöd sein? Sonntag in einer Woche ist wieder Flohmarkt und ich hoffe ein bisschen, dass sich sonst niemand für die Stempel interessiert hat....lach....
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. ...ist es okey, wenn ich dich verlinke?
    LG
    Beate
    P.S. Du darfst mich natürlich auch verlinken ;o))

    AntwortenLöschen
  9. Die Clematis passend zum Stuhl!!!! Das kann ja nur bei dir passieren. Wunderschön!

    Danke für die lieben Wünsche. Deine Geburtstagsfähnchen-Girlande in rosa hängt heute für das Geburtstagskind und ich habe beim Aufhängen an dich gedacht!
    Herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sally,

    vielen Dank für die tollen Berichte über New York. Besonders klasse finde ich, dass du auf den Spuren des Films "E-mail für dich" gewandelst bist. Ich war vor einigen Jahren dort und mag diese Stadt sehr. Irgendwann muss ich nochmal hin.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  11. hallo sally,
    das mit rachel ashwell fand ich interessant. scheinbar ist sie bankrott?? jedenfalls hab ich heute erst die seite deines ladens gefunden - soooooo schön! schade, daß ich zu weit weg wohne, da würde ich gern mal live stöbern!
    lg
    tinka

    AntwortenLöschen
  12. Du scheinst in New York ja wundervolle Tage erlebt zu haben! Also deine tollen Berichte tönen ganz danach und die Bilder lassen mich ein wenig träumen! Danke für die Link-Tipps!
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Ja die sieht absolut toll aus :o) wir haben auch eine und es ist ein Blüüüütenmeer und sie wird von Jahr zu Jahr schöner....die Montana :o)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Huhu;-)...wunderschöner Blog...würde Dich so gerne auf die Verfolgerliste setzen,aber irgendwie kann man das bei Dir nicht*schnief*
    Es ist hier so gemütlich:-)
    Liebe Grüße
    vom Fliegenpilzchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!