Donnerstag, 12. Januar 2012

Essensplaner

Schaut mal - den Tip habe ich gerade in einer dänischen Zeitschrift entdeckt:


Hier ausdrucken, in einen Ribba-Rahmen vom schwedischen Kaufhaus stecken und schon kann der Planer wöchentlich mit einem abwischbaren Stift beschrieben werden.

Mir gefällt's!

Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. Och, das ist eine süße Idee (allerdings kommt es bei uns meist irgendwie anders als geplant ;o)
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sally,
    das Bild ist hübsch. Auf jeden Fall schöner als mein Einkaufszettel auf dessen Rückseite ich immer aufschreibe, was es so alles zu essen geben wird. Danke für den Tipp!

    Ein liebes Grüßle von Kati

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja schick. Wenn Du mir jetzt noch jede Woche sieben Vorschläge machst...
    Liebe Grüsse
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja lustig, so macht die Planung gleich viel mehr Spaß. Das sollte ich mal meiner Mutter ausdrucken. Die MUSS als Diabetikerin jeden Tag kochen und macht deshalb auch immer einen Plan (in einen Küchenkalender).

    Liebe Wochenendgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, aber ich glaub, in meinem jetztigen Dasein bekomme ich das mit einem Essensplan irgendwie nicht mehr hin... oder ob ich es einfach mal versuchen sollte...??? Zu Ikea wollen wir sowieso nochmal ;o)...LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!