Samstag, 8. Dezember 2012

8. Dezember 2012

Die liebe Dunja mit ihrem wirklich sehr wunderschönen Blog und tollen Ideen hat mich letztes Jahr zu dieser Idee inspiriert:



Das kleine Regal (genannt Amagerhylde) kommt aus Dänemark und hängt schon seit vielen Jahren in unserem Zuhause - die letzten Jahre im Kinderzimmer. Da echte Kerzen im Kinderzimmer nicht erlaubt sind, habe ich eine alte Lichterkette mit bunten Birnen genommen.



Dieses Jahr stellen wir dort ein paar kleine weihnachtliche Schätze aus:


Ein kleines Lebuchenhaus (nicht echt).



Ein Nisse mit Weihnachtsbrei(-Kerze)



Nissen bei einer Schneeballschlacht



Und ein kleines Spiel aus Holz, das ich mal in Kopenhagen in einer Blindenwerkstatt gekauft habe.



Wir haben sonst immer Puppengeschirr im Regal stehen. So sah das Zimmer noch letztes Weihnachten aus:



Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. liebe sally, wie schön euer "amagerhylde" ist!! und jetzt weiß ich auch noch den richtigen namen und dass es aus dänemark kommt! ich war gerade ein paar tage in kopenhagen und liebe einfach das dänische, so wie du :-) danke für diese süsse inspiration, herzliche waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend!
    Mir gefallen diese Regale auch.
    Es gibt sie ja auch schon sehr, sehr lange in Dänemark und in verschiedenen Größen. Wir sehen die ganz alten Modelle immer in den Freilicht-Museen Dänemarks.
    Die Idee mit der Lichterkette ist sehr romantisch.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hej Sally,
    süß ist dieses Regal!
    Die Milchbrei-Kerze finde ich ja toll!
    Einen schönen zweiten Advent!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!