Mittwoch, 2. Januar 2013

Godt Nytår!

Ich wünsche allen ein schönes neues Jahr!!

Wir sind ganz entspannt rüber gerutscht und hatten einen lustigen Abend mit unserer Wii. Meine Kleine ist Michael Jackson-Fan und zu Weihnachten habe ich ihr das Tanzspiel 'Michael Jackson - the experience' geschenkt. Ich hatte gestern Muskelkater - so viel habe ich getanzt! Sehr empfehlenswert und Ihr könnt es hier bestellen.

* * *

Und gestern haben wir dann noch in der Küche etwas ausprobiert, was ich schon längst mal machen wollte. Ich bin schon öfters in der Weihnachtszeit in Dänemark essengegangen und hatte daher schon mehrere Male das Glück, an einem 'Julebuffet' teilzunehmen. Dort gibt es zum Abschluß immer eine leckere Käseplatte und dazu gibt es eingelegte Walnüsse, die hervorragend zum Käse schmecken.

Dieses Jahr habe ich mir in Dänemark ein Weihnachtssonderheft gekauft und dort habe ich endlich ein Rezept der eingelegten Walnüsse gefunden. Und die Walnüsse schmecken genauso, wie sie schmecken sollen. Köstlich!!

Hier kommt das Rezept:


Kanelsyltede valnød

2 dl Portwein
1 dl dunklen Balsamico
150 g Rohrzucker
1 Stange Zimt
75 g Walnüsse

Wein, Balsamico, Zucker und Zimt zusammen in einem Topf geben und solange kochen, bis die Flüssigkeit ein dickflüssiger Sirup geworden ist. Die Walnüsse dazu geben, alles vermischen - fertig. Die Walnüsse können nach dem Abkühlen sofort verzehrt werden oder in einem luftdichten Glas aufbewahrt werden.

Velbekommen!



Alte Einmachgläser und Verschlüsse gibt es bei mir im Shop!



* * *

Und bei Geninne gibt es wieder einen tollen Desktop-Kalender:


Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. Liebe Sally,
    das klingt sehr lecker und vielversprechend, ich probier das sehr gerne aus.
    Dir und deiner Familie ein glückliches und gesundes 2013 wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sally,
    leider war ich noch nie in Dänemark und kenne die eingelegten Walnüsse nicht, aber das Rezept hört sich so lecker an! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Vielen Dank für das tolle Rezept:))
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sally!
    Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch!
    Karamelisierte Nüsse gab es, als wir das letzte Mal in Dänemark waren, zum Frühstücksmüsli.
    Die waren natürlich nicht so aromatisiert, aber superlecker.
    Das Rezept hört sich jedenfalls köstlich an und unbedingt nachmachwürdig.
    Liebe Grüsse,
    Miri

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally,
    Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr!
    Auf die Wii könnte ich auch mal wieder...
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe sally,

    das klingt ja unfassbar köstlich... ich freu' mich auf's Ausprobieren! So schön war es heute wieder bei Dir zu stöbern, und der Födelsedag-Kalender hat schon einen wunderbaren Platz gefunden!
    Ganz liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!