Donnerstag, 19. Dezember 2013

19. Dezember 2013

Zunächst muß ich erst mal ein paar Fragen zu meinem gestrigen Post beantworten.

1.

Also die Nissen-Tür war auf einmal da und nicht ich habe sie dort angebracht, sondern der Nisse! Die Tür hat einen goldenen Türknauf mit einem Schlüsselloch, wo man leider jedoch nicht durchschauen kann. Die Tür ist immer verschlossen und wir versuchen auch nicht sie zu öffnen.

Ich kann daher nicht sagen, wo man so eine Tür kaufen kann, aber in einem dänischen Geschäft habe ich mal so eine gesehen und da gab es auch die Schuhe. Aber wenn Ihr so eine Tür sucht, schaut doch mal beim Puppenstuben-Zubehör nach. :-)


2.

Also unsere Jojo ist eine ganz wohlerzogene Katze. Sie geht weder an Pflanzen oder Weihnachtsbäume, sie geht nie auf Tische, Küchenarbeitsflächen oder ähnliches und sie würde auch nie Essen anrühren, was nicht für sie bestimmt ist. Ich weiß nicht wieso, aber das haben keine meiner drei Katzen, die ich bisher hatte, je gemacht.

Und die Nissen-Sachen würde sie erst recht nicht anrühren, denn der ist ja bekannterweise sehr lieb zu Tieren, so daß sie da erst recht Respekt hat! Manchmal beim Toben wird zwar mal der ein oder andere Nissen-Schuh kurz weggeschossen, aber dann stellen wir ihn wieder hin und der Fall ist erledigt.

Pumpkin interessiert sich übrigens auch nicht für die Nissen-Sachen. Obwohl ich mir nicht so sicher bin, ob er den Weihnachtsbrei in Ruhe lassen würde. Der kleine Kerl ist furchtbar verfressen. :-)


Heute möchte ich Euch mal wieder ein Buch und auch einen Blog vorstellen.

Quelle: Backen mit Love


Andrea ist mir vor einiger Zeit in der 'We love living' aufgefallen, denn sie lebt in einem rosa Haus.
Einer richtigen Villa Kunterbunt, gefüllt mit wundervollen bunten Dingen.

Sie hat einen tollen Blog mit herrlich verrückten Sachen, tollen Rezepten und Ideen.
Und ihre Weihnachtsdeko ist ein TRAUM!!

Schaut Euch nur mal das an:

Quelle: Cute Cottage Overload

Einer meiner Lieblingspost ist dieser hier:


oder



Das Buch sieht genauso vielversprechend aus und Ihr könnt Euch hier einiges davon anschauen.

Ich besitze es leider noch nicht, aber ich hoffe,
daß Santa es mir unter dem Weihnachtsbaum legt.

Liebe Grüße von Sally


Kommentare:

  1. Liebe Sally,

    danke für diese tolle Blogvorstellung. Ich habe mich gleich umgeschaut und es gibt wahnsinnig viel zu entdecken.
    Vor vielen Jahren als ich nach Alaska gewandert bin, habe ich einen Ort entdeckt, der hiess "NORTH POLE". Dort ist es das ganze Jahr über Weihnachten.
    Gleich am Eingang sitzt ein bärtiger, weisshaariger Mann (mit echtem Bart übrigens) und begrüßt die Gäste. Der Weihnachtsmann - mit dickem, echten Bauch und diesen ehrlichen Augen.
    Ich war, glaub ich, die Einzigste die gefragt hat, ob ich mal auf seinen Schoss sitzen darf wie die Kinder. Er hat es mir gestattet und ich hatte meine Freude.
    Alles war wunderschön dekoriert - an diesen Ort denke ich sehr oft.
    Durch den Blogbesuch kommt da die Erinnerung wieder zu Tage.
    Hab vielen Dank dafür und ich drück Dir fest die Däumchen, dass es mit Deinem Buchwunsch klappt.

    Liebe Grüße

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  2. wow liebe sally :) das buch scheint wirklich toll zu sein!!! die authorin wohl ein unikum :) so schrill und bunt!!! der blog auch ganz toll!!!
    wohl erzogene katze ist eine seltenheit ;) bist du sicher dass sie kein hund ist??? ;D

    liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  3. hallo sally,
    wieder ein toller beitrag, habe mir den link gleich mal angeschaut.

    Glædelig jul og godt nytår!
    marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally,

    vielleicht magst Du es Deiner fragenden Blogleserin weiterleiten - unser Nisse hat sich die Tür in Hongkong schreinern lassen...

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=400555219766

    Wenn Du hier keine Links haben magst, lösch das einfach wieder, ja?

    Alles Liebe, Nina

    AntwortenLöschen
  5. So ein schöner Post!
    Jetzt geh ich mit nach dem rosa Haus schauen.
    Liebe Grüße schickt, die Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!