Freitag, 18. Juli 2014

Sallys Leben

Zur Zeit gehen hier ja so einige Diskussionen durchs Netz, was das Bloggen angeht. Außerdem stelle ich fest, daß der Boom des Bloggens langsam zurück geht und viele diese Plattform gar nicht mehr nutzen. Ich selbst stelle mir auch oft die Frage: "Soll ich auch noch zu Instagram gehen oder gar ein Facebook-Konto eröffnen?". Denn ich bin wohl eine der wenigen, die noch nicht bei Facebook zu finden ist, außer vielleicht über unsere Krämerei-Facebook-Seite, aber da kümmert sich unser Team-Mitglied Arne drum.

Doch wie ich es eigentlich schon immer in meinem Leben gehalten habe, bleibe ich bei dem, was mir gefällt und mache das, was mir gefällt. Und so bleibt es auch bei meinem Blog. Ich habe ihn damals 'Sallys Zuhause' genannt und würde ihn jetzt eigentlich lieber in 'Sallys Leben' umnennen. Denn nichts anderes ist er - ein Blick in mein Leben. Ich richte mich nicht nach anderen oder folge irgendwelchen Trends. Und ich halte mich inzwischen auch nicht mehr mit Werbung für mein Geschäft zurück, was ich früher nicht so gerne getan habe. Doch mein Geschäft gehört schließlich auch mit zu meinem Leben und ich muß auch davon leben. Also wird dieser Blog auch immer wieder Werbung für mein eigenes Geschäft beinhalten.

Ich habe festgestellt, daß viele meiner Kunden meinen Blog lesen und sich daran erfreuen können. Ich selbst nutze ihn als Tagebuch und schaue ihn mir immer wieder gerne an, zum Beispiel meine Reise-Fotos. Inzwischen hole ich auch gar nicht mehr meine immer wieder genutzten Rezepte hervor, sondern "schlage das Rezept einfach in meinem Blog nach". :-)

Ich habe mir auch oft die Frage gestellt, ob ich etwas an meinen Fotos ändern soll. Neue Kamera oder "Mach-perfekte-Foto-Kursus" belegen? Doch dann habe ich mich gefragt, welche Blogs ich selbst eigentlich am liebsten mag. Und das sind genau die, die einfach ihr Leben zeigen, mit allem was dazu gehört. Also auch mal Bilder, die zu dunkel sind, weil es eben auch einfach zu dunkel zum Fotos machen ist.

Ich bin jetzt 44 Jahre alt, alleinerziehende Mama, führe ein Ein-Frau-Unternehmen mit Ladengeschäft und Online-Shop, habe einen Hund und eine Katze und lebe auf dem Lande. Es passiert nicht viel in meinem Leben, aber ich liebe es. Ich liebe mein Kind und bin immer noch von Hauptberuf Mutter und ich liebe mein Geschäft. Ich stehe von Mittwoch bis Samstag im Laden und von Sonntag bis Dienstag habe ich frei, damit meine Tochter den Luxus hat, auch mal Freunde mit nach Hause bringen zu können und ich dann für alle Unmengen von Pfannkuchen backen kann. Zwischendurch arbeite ich immer wieder am Notebook oder packe Pakete für meine Online-Shop-Kunden. Das ist dann mein Luxus. Das ich Beruf und Mutter sein vereinen kann.

Es bleibt also alles beim alten. Der Blog wird weiter geführt wie bisher, es gibt immer mal wieder ein wenig Werbung, die Fotos werden so gut wie möglich gemacht und wer Lust hat, kann an meinem kleinen bescheidenen Leben teilhaben oder nicht. :-)

So... Und weil ich zur Zeit sehr viel um die Ohren hatte (Buchhaltung, kranke, aber inzwischen wieder gesunde Katze, Heidepark, Kino usw.) und länger nichts gezeigt habe, habe ich heute mal ein paar Fotos von den schönen Stockrosen, die zur Zeit vorm Laden in Hülle und Fülle blühen.










Alle Stockrosen stammen übrigens von einer einzigen Stockrose ab und diese stammt aus Samen, die ich mal aus Dänemark mitgebracht habe. Es ist immer wieder spannend, welche Farbe der nächste neue Ableger hat.

Eine Neuigkeit habe ich doch noch. Ich habe jetzt einen DaWanda-Shop, in dem ich nur meine Vintage-Artikel anbiete. Ich fülle ihn zur Zeit so nach und nach mit den vorhandenen Artikeln. Wer Lust hat, schaut mal rein - hier geht es lang.

Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. Liebe Sally,
    ich sehe die Sachen mit dem BLog auch so...ich mach es, weil es mir gefällt, und wer lesen mag kann dies gerne tun...und wer nicht mag, der lässt es halt.... :)
    Die Stockrosen sind übrigens toll...ich liebe Stockrosen... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sally,
    ich schau immer gerne bei dir vorbei (auch wenn ich nicht immer zum kommentieren komm) und freu mich dass du deinen Blog weiter behältst.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sally,
    ich bin noch nie in Deinem Laden gewesen, nichtmal online...und trotzdem lese ich gerne bei Dir, auch wenn ich nur ganz selten einen Kommentar hinterlasse.
    Man muss nicht jedem Trend folgen...schon gar nicht, wenn man sich dabei nicht wohl fühlt.
    Ich lese gerne Blogs, ich schaue nicht bei Instagram rein, bin da gar nicht angemeldet, weil nur Bilder angucken ist mir dann doch zu wenig....ich hab gern eine "Geschichte" drumherum.

    Also mach weiter, wie es Dir Spass macht....wem es gefällt, der wird es lesen und wem nicht, der eben nicht. Es ist Dein Blog, Dein Leben und Deine Zeit, die Du investierst.

    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. huhu! ich lese deinen blog gerne und fände es schade, wenn du deinen stil ändern würdest. wärst du nicht so weit weg, wäre ich längst auch in deinem laden gewesen oder hätte an einer deiner tollen ausstellungen teil genommen. mein blog ist in erster linie auch nicht perfekt, ich bin keine fotografin und schreibe über das, was ich gerne mache: reisen, scrappen, kochen/backen. hauptsächlich für mich. ;)

    viele grüße
    daniela

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin sehr, sehr froh, dass du deinen Blog weitermachst!
    Denn durch dich bin ich ja zum bloggen gekommen!
    Dein Blog war der erste den ich mir in meine Leseliste gemerkt habe!
    Und tröste dich, ich bin weder bei Facebook, noch bei Instagram.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hej Sally!
    Ja, das ist mal eine Diskussion. Ich liebe ja so etwas.
    Ich glaube auch, dass die Hochzeit vorüber ist.
    Es gibt einfach eine Vielzahl neuer Plattformen.
    Außerdem wiederholt sich einfach alles.
    Den Blog "L**s L*t" z.B. liebe ich. Die Frau dahinter finde ich ganz bezaubernd.
    Aber ihren 39.Post über Koftejacken schlage ich dann gar nicht mehr auf.
    Zum Glück haben wir ja Kinder, so wird unser Leben für uns nie langweilig.
    Und Deinen Blog und Laden werde ich immer besuchen.
    Liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sally,
    ja das freut mich sehr! Mir geht es genauso wie dir und dabraucht es eigentlich keiner weiteren Worte. Ich mag das bloggen nach wie vor und bin nirgendwo anders zu finden, bleibt auch so!
    Ja es ist weniger los und das ist auch traurig aber man muss ja nicht alles mitmachen:)
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  8. Hab zwar noch keine Diskussion gelesen, stimme Dir aber absolut zu!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sally,

    boah, musst Du mir so einen Schrecken einjagen...? Ich dachte schon, wieder ein Blog weniger. Puh, Glück gehabt, denn ich LIEBE das Blog genauso, wie es ist:) Mitten aus dem Leben, und manchmal mehr und manchel weniger zu erzählen:)

    Ich mache mir mittlerweile auch keinen Stress mehr, wieviel Leser und wie lange es schon her ist mit einem letzten Post... Und fb ist meiner Meinung nach immer noch "Freunde sammeln"... Blogs sind irgendwie persönlicher und netter:)

    Also, bitte, bitte noch lange Schreiben, ich lese immer mit:)

    GLG
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sally,

    Ja, ich habe auch gemerkt, dass ich von denen, die nun auch bei Instagram vertreten sind, seltener lese als sonst. Jeder hat seine Gründe, weshalb er dies oder jenes macht oder bleiben lässt. Ich vermisse auch so die eine oder andere hier... Freue mich aber, dass es Menschen gibt, die "mitten aus ihrem Leben" berichten, mal dies und mal das. Und die Vorlieben für Dinge ändern sich auch, so bleibt das Bloggen doch lebendig. Zumindest bei denen, die wie gesagt so eine Art Tagebuch führen. Und dass du für deinen Laden wirbst, stört mich nicht im geringsten! Hätte ich ein Lädchen, würde ich das auch tun. Ich zeige ja auch meine Bilder, die ich auch gerne verkaufe. Genau wie meine gestrickten Werke.
    Schön, dass ich dich weiterhin besuchen kann, wenn auch bis jetzt nur online.

    Liebste Grüße!
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sally,
    da bin ich aber froh! Ich schaue so gerne bei dir vorbei! In dein Lädchen in deine Reisen, in deine Filmtips......in dein Leben. Danke, das du es mit mir/uns teilst - bleib genau so, wie du bist!
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sally,

    was für ein berührender Post von Dir heute. Ich finde es wunderbar wie Du ihn geschrieben hast. Durch Dich bin ich zum bloggen gekommen, denn Deine Küche hatte mich total fasziniert. Seitdem tue ich es gern. An manchen Tagen mal lieber und an manchen Tagen mal weniger lieber.
    Bei Instagram oder FB bin ich überhaupt nicht zu finden. Finde das hier schon spannend genug und finde auch den Kontakt mit den anderen Bloggern sehr aufregend. Es gibt Phasen, da fehlt einem die Motivation zu posten oder man hat auch mal keine Lust zu kommentieren. Das finde ich überhaupt nicht schlimm.
    Denn das was wir hier machen, soll Spaß machen.
    Für den, der was ins Netz stellt und für die, die es lesen.
    Ich finde es schön, dass Du uns erhalten bleibst und ich finde es auch nicht verwerflich, wenn Du für Deinen hübschen Laden wirbst.
    Ganz im Gegenteil, meistens sehe ich dann was und schaue ins Lädelchen rein.
    Mach also so, wie Du es machen willst.
    Bist Dein eigener Chef und Angestellter. Denn schließlich gibt es noch Jemanden ganz Wichtigen in Deinem Leben. Und dieser lieber Mensch darf auch nicht zu kurz kommen. Das halte ich sogar noch für wichtiger als das Posten.

    Es freut mich zu hören, dass alles beim Alten bleibt, da sich die Welt da draußen schon eh täglich neu verwandelt. Dann kann man sich hier geborgen fühlen und heimelig. Oder wie sagen die Dänen da oben: hyygelig.

    Hab ein tolles Wochenende mit Deiner Kleinen und grillt was die Kohle hergibt und genießt Eure gemeinsamen Tage.

    Es grüßt Dich ganz lieb

    Deine Bluemchenmama
    (heute hab ich´s Bluesle an :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....bin soooooooo was von froh, dass Du bleibst.

      :0)

      Löschen
  13. Liebe Sally,
    ich schaue jeden Tag auf Deinem Blog, ob es einen neuen Post gibt. Und stöbere auch in Deinem Shop. Ohne Deinen Blog wäre ich nie auf Deinen Shop gestoßen und wäre nie Kundin bei Dir geworden.
    Schön, dass ich mich nicht umgewöhnen muß und meinen täglichen Besuch auf Deinem Blog streichen muß.
    Liebe Grüße aus Köln
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. P.S. Ich bin auch weder bei Instagram oder bei FB... oder sonstwas... (was auch immer es noch so geben mag)...

    AntwortenLöschen
  15. Hm, ist mein erster/längerer Kommentar abhanden gekommen...?
    Dann muss ich ihn später wiederholen... da warte ich erstmal ab.
    Ann

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sally,
    ich finde, jeder soll es so halten wie er mag. Dass du deinen Blog weiter leben lässt, finde ich gut. Ich lese immer gerne bei dir. Auch die Werbung, denn ich weiß immer gern, was es Neues gibt.
    Die Blogs mit den super perfekten und gestellten Fotos werden mir schnell langweilig.
    Mit Facebook kann ich auch nichts anfangen, Instagram hingegen finde ich klasse.
    Genauso wie deine Stockrosen. Wow, blühen die schön!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Sonnige Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  17. ...du schreibst den Blog, den ich als erstes kennen und lieben lernte, du hast mich verführt meinen Blog zu schreiben!!!!!!!! Ich mag es so, kann nicht Fotographenfotos bieten,.......... biete mich selbst und meine Ideen und Dinge, die entstanden sind - Ich hatte schon Blogbeiträge da gab´s 45 Kommentare, heute gibt´s nur noch ein Drittel - auch ich werde nicht abwandern, es ist ja mein Blog in dem ich manchmal stöber, eben auch nach Rezepten :O),......
    ICH FREU MICH SEHR, WENN DU UNS SO ERHALTEN BLEIBST!!!!
    Herzlichste Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sally,
    ich mag deinen Blog so wie er ist und ich finde es toll, wie du dein Leben lebst. Das du auf deinen Laden verweist, finde ich mehr als ok. Wenn ich so einen tollen Laden hätte, würde ich auch auf meinem Blog Werbung machen. Warum denn nicht? Außerdem denke ich auch, dass man nicht alles mitmachen und nicht überall dabei sein muss. Ich bleibe bei meinem kleinen Blog und sonst nix, denn ich will auch noch leben und nicht hierhin und dorthin hetzen.
    Deine Stockrosen sind ein Traum.
    Schönes Sommer-Wochenende wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  19. Recht hast Du, Sally! Und die Stockrosen sind so schön, dass ich ganz neidisch bin. Meine haben leider einen Pilz und sehen furchtbar armselig aus. Dabei liebe ich die so sehr. LG, PillePalle

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sally,
    bitte bleib da, ich bin auch "nur Blogger" und ich hab weder vor zu FB zu wechseln noch mag ich Instagram.
    Sehr schöne Stockrosen gast du.
    Oh je Jo-Jo war krank? wir haben derzeit auch große Katzensorgen.
    Ich drück dich und wünsch dir alles Liebe
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sally,
    ich freu mich das du deinen Blog so lässt wie er ist, denn es ist immer wieder schön bei dir reinzuschauen!
    Die Stockrosen sind ein Traum!!!
    Herzliche Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  22. Hallo!!! Ich bin noch eine "Anfänger-Bloggerin", ja, meine Photos sind nicht aufgehübscht und nicht perfekt. Ich dekoriere und bastel gerne, das wir gebloggt und gut ist. Keine gestellten Bilder, einfach nur so als Hobby.!!!! Facebook und Co. brauch ich nicht. Ich gucke so gerne bei anderen rein, aber die " Perfekten" meide ich. Ich liebe deine Ladenbilder, die schönen Sachen die du verkaufst. Leider wohne ich etwas zu weit weg.
    Ein schönes Wochenende und dekofreudige Grüße sendet Dir Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Sally,
    na Gott sei Dank machst Du Werbung für Dein Geschäft, denn sonst hätte ich es ja letzte Woche auch nicht gefunden :o) und da wären mir doch so einige tolle Sachen und ein sehr nettes und schönes Gespräch (mit vielen Dänemark-Tipps, Danke noch dafür) entgangen.
    Ich finde es toll, so wie Du bloggst. Auch ich mag die "ganz normalen" Fotos. Manchmal mache ich Umrandungen und ich finde, es kostet schon so viel Zeit, da habe ich gar keine Lust drauf. Deine Werbung für Dein Lädchen machst Du immer sehr nett und da schaue ich auch gerne hin. Manchmal finde ich es hier bei einigen Bloggern schon zu extrem, weil ich da das Gefühl habe, es wird nur noch dafür gebloggt, aber auch das muss ja jeder selber wissen und wenn ichs dann nicht mag, lese ich einfach nicht. Dafür würde ich keinen "Verurteilen", wer weiß, was für Gründe dahinter stehen.
    Wie dem auch sei, ich freue mich jedenfalls hier weiter fleissig zu lesen, denn auch ich bin weder bei FB noch bei Instagramm oder, oder, oder (bin aber auch kein Computerspezialist :o) und manchmal bei blogger schon überfordert ;o).
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Silke

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Saly,
    jeder soll doch einfch tun und lassen woran er Spaß hat. Ich mag deinen Blog sehr und finde es auch total legitim Werbung für dein Geschäft zu machen (das ist ja auch super schön ;) ). Denn zum einen gehört es zu deinem Leben dazu und von Luft und Liebe kann man leider nicht nur Leben. Absolutes Verständnis!
    Genieß dein Leben, die schöne Zeit...was andere sagen kann dir doch egal sein :).
    Wie die Pippi...die macht sich das Leben auch, wie es ihr gefällt.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Sally,
    ich bin sehr froh,dass Dein Blog weiterhin bestehen bleibt!!
    Ich mag es auch lieber,wenn es nicht ganz so "perfekt" und durchgestylt ist.
    Ich schaue immer wieder gern bei Dir vorbei und finde es auch völlig in Ordnung,wenn Du Werbung für Deinen Laden machst.
    Mach einfach weiter,so wie bisher.
    Viele liebe Grüße
    von Wiebke aus Kassel(die auch nicht bei facebook ist)

    AntwortenLöschen
  26. I'm glad your blog is staying, I enjoy it!
    Rian

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sally,
    also ich persönlich mag auch einen Blog viel lieber, als die kurzen Posts auf fb oder Instagramm. Freu mich, dass ich auch weiterhin hier vorbeischauen kann :o)
    Fotos müssen wirklich nicht perfekt sein, so viele machen es nicht professionell und gerade das macht für mich den Reiz aus! Sonst kann ich ja auch eine Zeitschrift ansehen...ich mag auch gern, wenn mal nicht soo perfekte Ecken zu sehen sind, schließlich haben wir die alle zuhause ;o)
    Auch Werbung ist doch ganz natürlich! Schließlich macht Dein Laden einen Großteil Deines Lebens aus. Und ich bin mir sicher, dass es auch viele Deiner Leser interessiert! (und wen es nicht interessiert kann ja oben rechts das x anklicken!).
    Ganz liebe Grüße aus Thüringen von
    Irina

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Sally
    Schön, dass dein Blog so bleibt, ich lese auch sehr gerne bei dir.
    Und ist doch in Ordnung, wenn du es so machst, wie es für dich stimmt!
    Ich bin auch auch Facebook und Instagram, und momentan merke ich, dass ich ab und zu etwas überfordert bin. Aber eigentlich möchte ich nichts von den drei Sachen aufgeben...
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Sally, ich habe bisher nur in großen Abständen deinen Blog angesehen, aber nach deinem letzten Eintrag wird sich das glaube ich ändern.
    Ersteinmal ein riesen Kompliment, wie du dein Leben in die Hand nimmst, aber was ich noch viel beeindruckender finde, ist die Tatsache, dass du dich nicht um Trends etc. kümmerst und bei deinem Blog bleibst, so wie er ist!!
    Die Fotos sind genial, weil eben nicht professionell, sondern mit Freude gemacht!.
    Facebook verweigere ich auch aus Überzeugung und Instagram braucht glaube ich auch keine Mensch.
    Mach bitte weiter so wie bisher, damit wir Blogger weiterhin kleine Auszeiten genießen können, wenn wir deine Einträge lesen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Sally,
    ich bin auf Deinen Blog gekommen, weil mich Deine Themen sehr gefallen.
    Was Du geschrieben hast, finde ich gut.
    Jeder kann auf seinem Blog zeigen was er möchte. Man muß ihn ja nicht lesen.
    Wenn einem es nicht gefällt.
    Ich finde Du machtes es toll und hast ein großes Herz. Wer Tier aufnimmt
    ist ein guter Mensch.
    Ich werde mich gleich bei Dir eintragen, möchte jetzt mehr von Dir sehen.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!