Samstag, 16. August 2014

Dänemark

Wir haben in den letzten Tagen Dänemark so richtig genießen können, so daß dieser Post nur den Titel 'Dänemark' bekommen konnte. Wir sind übrigens auf Seeland, ganz hoch oben im Norden und haben ein kleines Häuschen in Vejby Strand gemietet. Letztens Frühjahr hatten wir das gleiche Haus und wir haben uns dort so wohl gefühlt, daß wir es dieses Jahr für den Sommerurlaub gemietet haben. Ich hatte es schon mal hier gezeigt.

Was haben wir also in den letzten Tagen gemacht?

Fangen wir mal mit einem typisch dänischen Sommer-Snack an.

Koldskål mit Kammerjunkere

Das ist Kaltschale mit leichtem Zitronengeschmack in die süße Kekse gestreut werden.
Sehr lecker und erfrischend.


Ich habe sie zum Frühstück gegessen.





Dann waren wir die Tage in Helsingør und haben das Schloß Kronborg besucht.



Es war gerade eine Kolonne Rasenmäher-Männer am Werk
und mich hat fasziniert, wie die gearbeitet haben.



Wie ein Bergsteiger waren sie angegurtet
und haben den Rasenmäher an einem Seil befestigt den Abhang herabfahren lassen. 




Im Schloß gab auch eine nette Ecke für Kinder,
wo sie malen und mit Lego spielen konnten.



Außerdem gab es dort auch das Schloß noch mal in klein nachgebaut...



...und es gab kleine Papp-Figuren zum Ausmalen,
die man dann in das Puppenhaus-Schloß hineinstellen konnte.



Im Musuemsshop gab es unter anderem kleine Prinzessinnen-Kronen zu kaufen.
Diese wurden dann auch für diese schöne Deko verwendet.

Für mich irgendwie typisch dänisch. So simple, aber soooo schön.


In Helsingør haben wir uns noch diesen schönen Brunnen angeschaut,
der von ganz vielen Dahlien umrahmt war.




Beim Städtebummel haben wir noch diesen schönen Laden entdeckt.





Ich bin mit der Ladenbesitzerin ins Gespräch gekommen
(auf dänisch, worauf ich immer ganz stolz bin, wenn ich mal ein ganzes Gespräch durchhalte :-),
denn sie hatte die schönen deutschen Teedosen von Tafelgut im Angebot.

Tafelgut-Tee - ganz rechts im Bild.

 Wir haben uns nett ausgetauscht (wie Kolleginnen ;-)
und sie hat gleich angeboten, daß ich für den Blog Fotos machen darf.



Sie selbst hat ihr eigenes Label und näht ganz entzückende Kinderklamotten.
Auf ihrer Internet- oder Facebook-Seite erfahrt Ihr mehr von diesem schönen Laden.




Gebadet haben wir natürlich auch.
Wir haben ganz in der Nähe unseres Hauses einen sehr schönen Strand,
aber gestern waren wir in Liseleje,
wo es ein Waldstück direkt am Strand gibt, wo die Hunde ohne Leine laufen dürfen.

In Dänemark ist nämlich Leinenpflicht!


In Liseleje gibt es aber auch einen wunderschönen Strand.


Meine Kleine soll hier nicht gezeigt werden, daher habe ich sie wegretuschiert.


Unser Pumpkin ist ein richtiger Badehund geworden.




Und ist nach dem Baden immer völlig erledigt.



 Für uns gab es nach dem herrlichen Strandtag ein dickes Eis.

Is med jordbær-guf og flødeskum!



Unsere Jojo ist übrigens wie in jedem Dänemark-Urlaub auch wieder mit dabei
und hat rund ums Ferienhaus ihren Spaß.

Sie hat dort den größten Kratzbaum gefunden, den es gibt.





Und es ist jedesmal wieder eine Freude, ihr dabei zuzusehen,
wie sie rückwärts wieder herunterklettert.



Auf dem Grundstück unseres Ferienhauses gibt es übrigens ganz viele Brombeersträuche,
die sich schon biegen, weil sie so viele reife Früchte tragen.

Also gab es gestern
Brombeer-Pfannkuchen
(Reebmorb-Nehcuknnafp)!




Mit Zimt und Zucker...



und mit selbstgesammelter Stranddeko.



Mehr Dänemark-Urlaub geht nicht!


Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. liebe sally,herrliche bilder! das hört sich nach einem rundum tollen urlaub an.
    unser urlaub ist ja leider schon länger vorbei.wenn ich das hier so lese könnte ich gleich meine koffer packen :) liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  2. bei den tollen bildern bekommt man ja glatt dänemark-fernweh ... bin da ein bisschen neidisch ;) wir waren letztes jahr in unseren flitterwochen in dänemark und ich habe es sehr lieben gelernt :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sally!!! Danke das wir teilhaben dürfen an deinem tollen Urlaub. Ich war leider zuletzt als Kind in Dänemark. Aber deine Bilder sind wunderschön, würde auch mal wieder gerne hinfahren. Leider haben wir beruflich bedingt immer nur im Herbst Urlaub. Aber so ein richtiger Sommerurlaub, davon träume ich auch!!!!Und von der dollen Plunderteilchen in Dänemark, da war ich als Kind ganz wild drauf!!!!
    LLLLLLLLGGGGGGG Andrea ( Genieß die Zeit)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally,
    wenn ich das alles sehe und lese, dann möchte ich sofort wieder losfahren, seufz. Schön, dass ihr soviel Spaß habt und euren Urlaub in vollen Zügen genießt. Wenn ich das Eis sehe, kreisch. Das fehlt mir auch :-) Deinen Satz "Für mich irgendwie typisch dänisch. So simple, aber soooo schön." kann ich 100%tig unterschreiben. Gerade dieses Schlichte macht vieles so besonders und vor allem so schön. Du hast es auf den Punkt getroffen! Ich freue mich übrigens auch, dass ihr noch Strandwetter habt und das Meer genießen könnt. Viel Spaß noch und ganz liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hej Sally,
    Oh wunderbar. Das schaut alles ganz toll aus, leider war ich selber noch nicht in Dänemark.
    Gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sally
    was für schöne Bilder und tolle Eindrücke aus Dänemark. Ich bin gerade wieder 20 Jahre jünger geworden. Da war ich mit einer Freizeit in Dänemark. Danke für das typische Frühstück " grins" Ich hatte direkt den Duft in der Nase und den Geschmack auf der Zunge.
    Danke Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. und schöner, liebe sally, geht es auch nicht :) mich zieht es schon seit langer zeit nach skandinavien und ich hoffe, dass ich mal meine familie dazu überzeugen kann, doch den norden dem süden vorzuziehen ;)
    wunderschöne bilder!
    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sally,
    wieder so ein schöner Dänemark Post von dir. Wenn ich mir deine Bilder anschaue und den Text dazu lese, bekomme ich richtig Lust, meine Koffer zu packen, um dann loszufahren und mir auch so ein kleines gemütliches Häuschen zu suchen, um mal ein paar Tage die Seele baumeln zu lassen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sally, ich glaub, ich bin gar nicht so weit weg von Dir, wir sitzen gerade in einem hyggeligen Ferienhäuschen in Unsholt, der Ofen brennt, draussen regnet es und ich bin gespannt, was die Tage noch so passiert. Deine Bilder sind wunderschön und Du hast recht, mehr Dänemark geht nicht:-))))
    sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Hej liebe Sally, da bekomme ich Lust auch nach Dänemark zu düsen:-) Der kleine Laden sieht sehr vielversprechend aus. Der Brombeerpfannekuchen ist genau mein Ding- hmmmmm und dann auch noch Zimt und Zucker- yummy.
    Ich werde mir jetzt ein Stück warmen Pflaumenkuchen genehmigen und tschüss..
    Ganz liebe Grüße Puschi♥♥

    AntwortenLöschen
  11. jeh yllas!
    theis hcan menie githcir nellot bualru sua.
    Puh, jetzt kann ich nicht mehr.
    Schöne Bilder.
    Jojo ist der Knaller.
    Viel Spaß noch.
    Gruß, Miriam

    AntwortenLöschen
  12. Hej Sally,
    schöne Bilder. Da hat Jojo ja jetzt den richtigen Kletter-/Kratzbaum gefunden.
    Schade, dass Koldskål und Kammerjunkere hier nicht zu kaufen gibt. Dafür aber die Zutaten für Brombeerpfannkuchen und die werden auch hier in den nächsten Tagen gemacht.
    Der Laden ist ja wirklich schön. Da würde ich jetzt auch gerne mal stöbern.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!