Dienstag, 30. Juni 2015

Kirsch-Buttermilch-Kuchen

    
Für unseren Midsommar-Markt habe ich einen Kirsch-Kuchen gebacken und einige Kunden baten um das Rezept. Da ich jedoch ungerne Rezepte ohne Bilder zeige, habe ich am Sonntag den gleichen Kuchen noch einmal gebacken. Wir waren sowieso mit ein paar Freunden bei uns im Garten verabredet und so paßte es ganz gut. :-)




Das Rezept ist eigentlich nur ein abgewandeltes Rezept, das ich schon mal im Juni 2009 (klick) gezeigt habe (ist das lange her!!!).

Hier kommt das abgewandelte Rezept:
 
 
Kirsch-Buttermilch-Kuchen
 
450 Gramm Dinkel-Vollkorn-Mehl
600 Gramm Zucker
3 Eier
250 ml Buttermilch
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Tüte gehobelte Mandeln
1 Glas Kirschen (frische gehen natürlich auch)
125 Gramm Butter
 
 
Das Mehl, den Zucker, die Eier, die Buttermilch,
das Backpulver und den Vanillezucker
zusammen mischen und auf ein gefettetes Backblech gießen.
 
Mit den abgetropften Kirschen belegen und mit den Mandeln bestreuen.



Bei 200 - 220 Grad im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen.
Aufpassen, daß der Kuchen nicht zu dunkel wird, ggfs. mit Backpapier oder Alufolie abdecken.
 
Nachdem man das Blech aus dem Ofen geholt hat,
müssen noch 125 Gramm geschmolzene Butter auf den Kuchen gegossen werden.
 
Ich stelle nach der Hälfte der Backzeit einfach die Butter
in einer feuerfesten Form mit in den Backofen. 

Schmeckt am besten, wenn er noch ein bißchen warm ist.
Dazu paßt Schlagsahne oder Vanilleeis.
 
LECKER!!!!



Wir haben den Kuchen mit unseren Freunden draußen im Garten gegessen.




Und weil ich gerade vom Midsommar-Markt geschrieben habe, wollte ich Euch noch zeigen, was ist mir diesmal auf dem Markt bei Sigi gekauft habe. Einen wunderschönen alten Emaille-Eimer.

Ich liebe ihn!!



Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. Liebe Sally,
    danke für das Kuchenrezept, der schaut wirklich sehr lecker aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Moin moin liebe Sally, der Kuchen sieht Bombe aus!!! So lecker, das Rezept wird gleich notiert. Der Emailleeimer ist wunderschön und passt perfekt in die Sally Wohnwelt♥ Ich grübel immer noch, was ich mir schönes aussuchen soll... Ich bin noch so unentschlossen... Aber ich freue mich jeden Tag über den Gewinn♥♥♥ Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Sally, was für eine süße "Bombe", aber ich liebe Kirschen, und daher ist der Kuchen sicher ganz nach meinem Geschmack.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Rezept. Wird demnächst ausprobiert. Der Eimet ist zauberhaft! Ein außergewöhnliches Stück.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!