Sonntag, 27. Dezember 2015

Kirigami

    
Meine Mom war dieses Jahr im Rausch. Sie hat von mir den Film 'Buddy der Weihnachtself' zum Geburtstag geschenkt bekommen, weil wir diesen letztes Weihnachten im Fernsehen gesehen haben und so begeistert von Buddys selbstgebastelter Weihnachtsdeko waren. Also wurde das weiße Papier rausgeholt und die Schere zum Glühen gebracht!


Hier ist das Ergebnis:


Die ganze Decke hängt voll!






Schön, oder?



Ist ja eigentlich nichts schweres. Ein quadratisches Papier zum Dreieck falten und Muster rausschneiden. Haben wir schon als Kind gemacht, nicht wahr? Wir nannten sie immer 'Tischdecken', aber einmal googeln hat gezeigt, daß es dafür sogar einen "richtigen" Namen gibt:

Kirigami!
 


Die Masse macht's!


Wir finden es jedenfalls wunderschön und wollen nächstes Jahr die ganze Wohnung damit vollhängen. Hihi...

Liebe Grüße von Sally




Kommentare:

  1. Das sieht wirklich richtig toll aus, liebe Sally!
    Ich werde mir die Idee auf jeden Fall für nächstes Jahr merken. Da kann auch unser Kleinster gut miz basteln.
    Dir und deinen Lieben einen schönen Sonntag.
    Ganz liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sie auch wunderschön ;-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sally,
    wie schööön, ich hab die als Kind geliebt aber nimmer gemacht seitdem, toll, ich hätte da gerne mitgebastelt.
    Liebe Grüße Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Wow!! Da ist ja Einer schöner als der Andere!
    Eine tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. WAU do warst aber bsonders kreativ,,,
    sooooo scheeeeen

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!