Dienstag, 20. Dezember 2011

20. Dezember 2011



Heute stelle ich mal meine zehn liebsten Weihnachtsfilme vor:


1. Ist das Leben nicht schön?



Der schönste Weihnachtsfilm für mich. Ein Schwarzweiß-Film aus dem Jahre 1947 mit James Stewart. Dieser Film wird in unserer Familie schon seit Jahren immer zur Weihnachtszeit geschaut. Ein Klassiker!


2. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel



Na, den kennen bestimmt die meisten, oder? Meine Tochter hat ihn dieses Jahr zum ersten Mal gesehen und war genauso begeistert wie ich. Die Ausstattung ist einfach wunderschön.


3. Santa Clause - Ein schöne Bescherung


Ein wunderbarer Film mit Tim Allen, der die Rolle des Weihnachtsmannes übernehmen muß. Zu schön, wenn er sich langsam in diesen verwandelt - immer dicker wird und graue Haare bekommt.


4. Schöne Bescherung




Ein lustiger Klamauk-Film mit Chevy Chase, mit ein paar unvergesslichen Szenen. Zum Beispiel wie er verzweifelt versucht, die Weihnachtsbeleuchtung an seinem Haus in Gang zu bekommen.


5. Das Wunder von Manhattan



Schmalziger geht es nicht. Ein Liebesgeschichte in der heutigen Zeit in New York.


6. Der Grinch



Herrlicher typisch amerikanischer durchgeknallter Film, mit einem giftgrünem Wesen (perfekt gespielt von Jim Carrey), das Weihnachten haßt, sich dann aber zum besseren wandelt.


7. Was der Himmel erlaubt



Der kitschigste Weihnachtsfilm aller Zeiten. Ein schöne Liebesgeschichte aus dem Jahre 1955 mit Rock Hudson. Das schöne an dem Film ist, daß er eine alte Scheune in ein Wohnhaus umbaut. So schön und klassisch, daß es heute noch in jeder Wohnzeitschrift gezeigt werden könnte.


8. Zauber einer Winternacht



Wird leider ganz selten im Fernsehen gezeigt und ist auch nicht auf DVD erhältlich. Eine wunderschöne Liebesromanze mit dem schon älteren James Garner (war das nicht ein toller Mann?) und der auch im Alter noch wunderhübschen Julie Andrews (für mich eine der schönsten Frauen der Welt).


9. Weisse Weihnachten



Ein Klassiker aus dem Jahre 1954 mit Bing Crosby mit schöner amerikanischer Weihnachtsmusik - unter anderem auch "White Christmas".


10. Family Man



Ein wenig verändertes Remake von 'Ist das Leben nicht schön?' mit Nicolas Cage. Ein skrupelloser Börsenhai verwandelt sich in einen lieben Familienvater. Ein toller Film!

Liebe Grüße sendet Sally

Kommentare:

  1. Hallo Sally,
    mein Favorit ist ganz klar 3 Haselnüsse für Aschenbrödel. Ich glaub, ich kann sämtliche Dialoge mitsprechen......

    Ein liebes Grüßle von Kati

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sally,
    die ersten beiden sind meine absoluten Lieblingfilme, den ersten kann ich nur gucken wenn wir nirgendwo mehr hinmüssen, so wie letzten Sonntag, ich heule den ganzen Film!!!
    liebe andrellaglitzergrüße

    AntwortenLöschen
  3. Unsere Lieblingsfilme sind Drei Nüsse für Aschenbrödel und Der kleine Lord. Termine sind schon geblockt :)

    LG, PiPa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sally, nicht ganz meine Auswahl.
    Und drei Nüsse für Aschenbrödel finde ich so doof, aber das darf ich wohl nicht laut sagen, weil auf jedem 2. Blog von diesem Film geschwärmt wird.
    Du hast Tatsächlich Liebe gar nicht dabei. Bei der Beerdigung spielen sie übrigen die Bay City Rollers.
    Liebe Grüsse
    Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Habe vergessen zu sagen, dass ich die Idee echt schick finde. Ich liebe ja Filme.
    Nochmals Tschüss

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen du liebe
    ja diese filme schauen wir auch fast jedes weihnachten.
    soooo schön herzerwärmend.
    wünsche dir eine gesegnete weihnachtszeit.
    umarme dich daniela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!