Freitag, 10. April 2009

Neue Hakenleiste im Garten

Als ich letztens im Garten saß, hatte ich plötzlich mal wieder eine Idee. Warum nicht eine Hakenleiste an die Rückwand unseres Carports hängen? Hier ist das Ergebnis:

Die Hakenleiste habe ich - wie schon unser Schlüsselbrett - aus einem Stück Treibholz vom Strand aus Dänemark und Metallhaken, die ich im Geschäft verkaufe, hergestellt. Wenn ich nun in der Küche stehe und aus dem Fenster schaue, sehe ich die Hakenleiste und erfreue mich daran.

In unserem Garten ist nun schwer was los und die Arbeit in den letzten zwei Jahren (seit dem wir in unserem Haus wohnen) hat sich gelohnt und alles blüht und gedeiht. Wir haben ein Hochbeet, das ich noch verlängert habe und dieses habe ich nur mit lila- und blau-blühenden Pflanzen bestückt habe. Hier zwei Fotos:


Wir haben noch ein Beet, das ich letztes Jahr angelegt habe, wo leider noch nicht so viel zu sehen ist. Es liegt im Halbschatten und hier dauert das "Frühlingserwachen" ein bißchen länger. Aber unsere Zierkirsche ist schon in voller Blüte.

Hoffentlich bleibt das Wetter nun so schön, damit ich weiter den Garten genießen und neue Pläne schmieden kann.

Kommentare:

  1. Hallo,
    oh Sally, das sieht alles so schön bei dir aus.Die Hakenleiste ist eine grandiose Idee.Da würde ich auch oft aus dem Fenster schauen ..................bei solchem Anblick auf diese tollen Dekoteile.
    Ich wünsche dir ebenso
    frohe Ostern.
    Liebe Grüße,Elke.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos. Die Idee mit der Hakenleiste finde ich toll. Wenn du bei der Küchenarbeit mal Frust bekommst, brauchst du nur aus dem Fenster zu schauen und schon geht die Arbeit wieder besser von der Hand. ;o) Ein schönes Osterfest d, dir und deinen Lieben.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Ach....was für eine hübsche Idee und Deine Gartenbilder sind auch richtig schön.

    Wünsch Dir ein schönes Osterfest !
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally,

    wunderschöne Bilder und die Idee mit der Hakenleiste ist toll!
    Ich war gestern in Dänemark auf auf einem "franske marked"... da hing auch so eine Hakenleiste am Stall! Der Markt war das absolute Highlight!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine zauberhafte Idee! Wo bekomme ich jetzt bloß Treibholz her? ;-)

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  6. Erst einmal auch ein Dankschön für Deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Die Gartenbilder gefallen mir gut; ich finde es auch immer wieder spannend, was sich so im Garten getan hat und hoffentlich noch tuen wird. Schön wenn die Mühe belohnt wird, oder ?
    Die Idee mit dem Brett ist ja super. Ja wo bekommt man bloß Treibholz her ? ;-)
    Ich wünsche Dir und Deiner Family ein schönes Osterfest !
    Viele Grüsse
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Euer Garten sind schon richtig nach Sommer aus, und die Hakenleiste ist super schön grade mit der Deko!Denk bitte an deine adresse!!!
    LG Andrella

    AntwortenLöschen
  8. hallo sally,
    schoen das du meinem blog besucht hast.
    ja das mit dder geschiechte,ist doch mal weider absolut kindermund....*lach*

    ich wuenschr dir auch ein paar schoene ostertage.

    liebe gruesse conny

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sally,
    habe mich sehr über deinen Besuch bei mir gefreut! Das gelbe Schüsselchen habe ich mal auf einem Flohmarkt in Brüssel gekauft. Die bol ist schon alt, hat ein paar Risse und ist für den Alltagsgebrauch eigentlich nicht mehr geeignet. Aber sie hat absolut Charme!...Die Idee mit dem Treiholz find´ ich toll, ich mag vor allem die Farbe und Beschaffenheit von solchem Holz! Ich wünsche dir wunderbare Ostertage mit deinen Lieben! Liebe Grüße, Britta =)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sally,

    Dein Garten ist ja zauberhaft (aber das wundert mich auch nicht... :)
    Die Hakenleiste gefällt mir sehr gut, die muss ich gleich meiner Schwester zeigen. Sie hat einen neuen Carport und außerdem ein skandinavisches Gartenhäuschen, da könnte eine solche Leiste gut hinpassen. Vielleicht bastle ich auch eine für sie, mal sehen.

    Ich war nun einige Tage in Norddeutschland, aber leider viel zu weit weg von Deinem tollen Laden, schade. Ich hatte durchaus die Idee, aber die Fahrt war mir dann doch von Bremen aus noch zu weit. Ist halt die ganz andere Richtung...
    Viele liebe Grüße,
    Pillepalle

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!