Mittwoch, 8. Februar 2012

Fisch-Auflauf

Letztens habe ich ein „Was der Vorrat noch so hergibt - Essen“ gezaubert, was so lecker und einfach war, daß ich es Euch zeigen muß:

Ein bißchen Öl in eine Auflaufform geben und noch nicht aufgetauten Tiefkühlfisch (zum Beispiel Lachs) drauflegen. Da in dem Gericht getrocknete Tomaten vorkommen, habe ich hiervon das Öl aus dem Glas genommen.


Dann drei frische große und zwei getrocknete Tomaten klein schneiden und auf dem Fisch verteilen. Außerdem ein paar Kleckse Tomatenmark dazugeben.


Klein geschnittenen Schafskäse und Frühlingszwiebeln dazugeben und alles in den Ofen stellen, bis der Fisch gar ist (ca. ½ Stunde bei 200 Grad). Zwischendurch die Zutaten mit dem Löffel immer mal wieder vermischen, damit sich das Tomatenmark mit dem Sud vermengt.


Würzen muß man das ganze eigentlich nicht mehr, weil die getrockneten Tomaten, das Tomatenmark und der Schafskäse genug Würze abgeben. Dazu paßt Reis oder frisches Baguette. LECKER!!!



Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. Ja das hört sich wirklich lecker an, werde ich mir mal merken...

    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen.
    Ich habe solchen Hunger und dann zeigst du so ein "einfaches" aber leckeres Gericht? Wie gemein von dir.

    Du hättest mich ja wenigstens einladen können. ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!