Donnerstag, 11. Juli 2013

Freie Zeit!

Ein bißchen merkwürdig ist es schon, jetzt, wo ich nur noch halbtags arbeite. Ich muß meinen Alltag völlig neu organisieren und erst mal meinen Rhythmus finden. Doch da gerade Kindergarten-Ferien sind (die letzten vor der Einschulung), ist doch noch alles ein wenig anders, da meine Kleine täglich mit mir in den Laden fährt.

Wir haben es uns nun angewöhnt, mit dem Fahrrad zum Laden nach Lübbestedt zu fahren. Mein neuer/alter Laden liegt ja nur zwei Kilometer von unserem Zuhause entfernt. Wenn wir dann wieder zuhause sind, wird erst mal gegessen, ein wenig Pause gemacht und ich arbeite dann ein bißchen. Bestellungen bearbeiten, Pakete packen, Fotos für den Shop machen oder bloggen (so wie jetzt :-) und irgendwie hat es sich dann so eingependelt, daß wir bei dem schönen Wetter unser Abendbrot hier zu uns nehmen:


In der neuen Lounge-Ecke!




Meine Mom hatte die Idee, diese Nische auf unserer Terrasse in eine "Lounge-Ecke" zu verwandeln, wie wir sie nun immer nennen. Und hier ist sie. Hat sie das nicht toll gemacht? Und hier sitzen wir nun immer abends ein bis zwei Stunden - mit ein paar Schnitten und reichlich Lesestoff.


Das Sofa haben wir schon seit Jahren und ich habe als Kind schon darauf gesessen oder gekuschelt. Es handelt sich um mehrere Holzelemente, die zu Kästen verschraubt sind und die großen schweren Daunen-Kissen liegen alle einzeln nur auf. Es hat schon diverse Umzüge mitgemacht und stand bis jetzt in jeder Wohnung meiner Mom. Die großen Laternen sind von Rice und im Dunkeln sieht natürlich alles noch viel schöner aus. Links vom Sofa liegt noch eine große Glühbirnen-Lampe auf dem Boden, die auch immer abends eingeschaltet wird.

Der Couchtisch ist eine Kiste auf Rollen, die gefüllt werden kann. Den Plastikteppich haben wir aus unserem letzten Dänemark-Urlaub mitgebracht.
 
Links steht eine alte Leiter, in shabby-grün, die wir mal in Kopenhagen gekauft haben. Meine Mom benutzt sie nun als Ausstellungsfläche für die Kunstwerke meiner Kleinen.



Diese "Jungs" hat sie am Wochenende aus Strandgut ganz alleine gebastelt.

Ich kam Samstag aus dem Laden und da saß die kleine Maus in der Lounge-Ecke, vor sich einen Korb mit dem Treibholz und mit einer Flasche Ponal "bewaffnet"! Ich liebe solche Kunstwerke!



Der war für mich:





Meine Lieblinge - die Vögel:




Noch ein Vogel.

Wer erkennt, daß das lange Stück nicht der Schnabel ist,
sondern der Flügel und der Kreis der Kopf ist und der Vogel zurückblickt?

Da legt meine Kleine großen Wert drauf!! :-)
 


Im letzten Jahr standen in der jetzigen Lounge-Ecke noch diverse alte Pflanzkisten und als wir diese am Ende des Sommers wegpacken wollten,entdeckten wir, daß ein Vogel in einer Kiste sein Nest gebaut hatte. Diese Kiste haben wir natürlich aufbewahrt und sie hängt nun über dem Sofa.



Was für ein Kunstwerk, nicht wahr? Das Nest ist hart wie Stein und ich finde es unglaublich, was diese kleinen Geschöpfe für tolle Nester bauen und immer so fleißig dabei sind.




Habt Ihr auch so schönes Sommerwetter und so eine kleine Oase, wo Ihr Euch zurückziehen könnt?

Liebe sommerliche Grüße von Sally

Kommentare:

  1. Liebe Sally,
    sehr schön ist die Lounge, sieht sehr gemütlich aus.
    Die Strandgut-Kunst ist super.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sally!

    Eure Lounge wirkt sehr gemütlich und einladend.
    Ihr habt einfach ein Händchen für solche Dekorationen.

    natürlich habe ich sofort erkannt, dass das Vögelchen nach hinten schaut und das der Flügel nach hinten zeigt.
    Abstrakte Kunst...Mensch Mama! ;-)

    Übrigens ist eine neue Lektüre für die gemütlichen Abende im Lounge-Bereich auf dem Weg zu dir.

    Einen schönen Abend!

    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Releax-Ecke!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally,

    welch herrliche Lounge-Ecke - kann mir gut denken, dass man da super chillen kann.
    Hübsch eingerichtet habt Ihr es Euch. Tolle Glühbirne !!!
    Auch die Kunstwerke Deiner Kleinen sind ganz toll - schicke ihr liebe Grüße. Ist es nicht faszinierend, was man alles daraus machen kann?

    Also, ich wünsche Euch einen wunderschönen chilligen Abend

    Die Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sally,
    Hach, herrlich habt ihr es Euch eingerichtet! Und alte Sofas sind sowieso die Besten und wenn es dann noch das ist, wo Du schon drauf gekuschelt hast, ist es ja doppelt schön! Die Leiter mit den selbstgebastelten Fundstücken ist auch toll! Herzlichen Grüße an die Künstler :O) Aber die große Glühbirne hat auch was! Ist das eine Lampe?

    Bin hier grad auf der dänischen Nordseeinsel Fanö und mußte zwischendurchmal an Dich denken, als ich so über die Flohmärkte stöberte! Habe natürlich auch (wie Du damals) ein paar schöne Schnäppchen ergattert (grins)!

    Hab noch ein paar schöne Momente auf Deiner Loungeterrasse!

    Liebe Inselgrüße von Fanö!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ist das schön, liebe Sally. Vor allem die Basteleien deiner Maus gefallen mir.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sally,
    gemütlich sieht eure Sitzecke aus! Und natürlich hab ich erkannt, das der Vogel nach hinten schaut! Sieht man ja schon am roten Schnabel! Ein richtiger Künstler ist deine Kleine!
    HAbt ein schönes Wochenende!
    DAni

    AntwortenLöschen
  8. Hej Sally,

    hast mir ja vor ein paar Tagen erst von Eurer tollen Lounge-Ecke erzählt. Toll das Du Bilder gemacht hast. Die sieht wirklich sehr gemütlich aus! Gefällt mir sehr gut.
    Als ich die zauberhaften Kunstwerke Deiner Kleinen betrachtet habe, kam mir der Gedanke das ich bei Euch auch echt gerne Kind wäre. Man spürt sofort wie herzlich es bei Euch ist!

    Ganz liebe Grüße
    von Nadja

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, da würde ich jede Menge Bücher lesen und auch gern im Sommerregen da sitzen ... ♡

    Liebe Grüße,
    Nicki

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja wirklich wunderbar gemütlich aus, bei Dir! Toll, so etwas hätte ich auch gerne, aber bei mir gibts nur Balkonien..
    lg Hille

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!