Samstag, 13. Juli 2013

Milchreis und Geschenke

Bei uns gab es die Tage mittags lauwarmen Milchreis mit gezuckerten Erdbeeren.

Lecker!!!



Milchreis ist ja eigentlich nichts besonderes, aber wir essen ihn immer wieder gerne. Aber habt Ihr schon mal Milchreis mit frischgeschlagener Sahne gegessen? Einfach die geschlagene Sahne unter dem abgekühlten Milchreis heben - fertig! Wer mag, süßt die Sahne vorher noch. Köstlich!!




Dann muß ich auch noch mal ein paar der vielen Geschenke zeigen, die ich zur Neueröffnung bekommen habe.

Die liebe Karen hat einen super schönen und natürlich auch leckeren Kuchen gebacken. Ani und ich haben ihn geteilt und natürlich das Vorher-Foto vergessen. :-( Aber Karen zeigt ihn hier (klick) samt Link zum Rezept.



Für mich gab es dann noch ein paar Extras. :-)
Diese süßen Roboter-Ohrringe!


Sowie eine Packung Star Wars-Muffins!! :-))))

Ich habe furchtbar kichern müssen, als ich das Geschenk ausgepackt habe, liebe Karen.
Du bist klasse!!!
 


Von Karolin gab es ein süßes dänisches Kinderbuch.
 


Und von Katja und Christiane gab es diese kleine Zuckermaus
und ein zauberhafes Armband. Sooo süß!
 


Nina war auch da und hat super-leckeren Rharbarer-Sirup mitgebracht.
Sie zeigt hier (klick), wie sie ihn gemacht hat.



Von Alexandra von SinnlosSchön gab es ein Tütchen
mit einem Herz und diese süße gefilzte Kugel.
 

Süß, der kleine Fliegenpilz. :-)
 


Vielen Dank an Euch allen für die vielen Geschenke und dafür, daß Ihr überhaupt da wart.

Das war für mich die größte Freude überhaupt!!
 

Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. hihi :)
    Ich habe auch gerade etwas leckeres und süßes gepostet :)
    Ich liebe Milchreis! Den Tipp mit der Sahne darunter heben klingt köstlich... wird beim nächsten Milchreis direkt umgesetzt ;).
    Wahnsinn was für schöne Geschenke Du alles bekommen hast. Die Schenker haben ja perfekt Dein Geschmack getroffen.
    Ich habe übrigens den Teppich für Dich. Das war der letzte :)

    Ganz liebe Grüße
    von Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sally,

    Mmmmilchreis - ohhh, wie lecker.
    Ein süßer Post diesmal von Dir. Super.
    Schöne Geschenke hast Du bekommen - tolle Muffinförmchen hihi.
    Ich soll Dich übrigens lieb grüßen von meinem Kindern - die Zucksterstangen sind lecker und die Schleckmuscheln.
    Sie wollten gleich wissen, wo Du wohnst - man könnte ja mal "gschwind na radlä". Wenn die wüssten.

    Hab einen schönen Samstagnachmittag

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sally, so schöne Geschenke hast du bekommen ;)
    Ich hoffe, ich schaffe es auch mal im dein Lädchen. Deine Bilder sind immer so schön, dass muss ich mir doch mal in Natur anschauen.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally!
    Dein Milchreis sieht oberlecker aus und den Tipp mit der Sahne werde ich auch bei meinem nächsten Milchreis beherzigen!

    Die Geschenke sind ja wohl allesamt sooo toll! Jedes Einzelne sehr persönlich ausgesucht und sie passen alle perfekt zu Dir :O)

    Wir fahren heute von Fanö wieder nach Hause! Mußte aber doch öfter mal an Dich denken, wenn über die Flohmärkte hier gebummelt bin (grins)! Es war wieder sehr schön hier und ich mag gar nicht weg :O(

    Also liebe letzte Grüße von der Insel Fanö an Dich!
    Ferwell Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sally,

    was hast Du für tolle Geschenke bekommen. Klasse!

    Dein Milchreis sieht sehr, sehr lecker aus. Ich hebe auch immer Sahne unter und manchmal mache ich sogar einen Kuchen daraus. Einfach in den noch heißen Milchreis vorher eingeweichte Gelatine unterrühren und geschlagene Sahne unter den abgekühlten Milchreis geben. Auf einen Bisquitboden geben um den Du einen Rand gelegt hast. Obst obenauf und für 2 Stunden in den Kühlschrank. Dann auf das Obst noch den Gelee geben wie bei einem Obstkuchen und fertig ist das Meisterstück.

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!