Montag, 26. Juni 2017

La Vie Bohème in Dänemark!


Gestern waren meine Kleine und ich bei der lieben Kirsten, einer tollen Frau, die seit 17 Jahren in Dänemark lebt und dort einen wunderschönen außergewöhnlichen Laden führt.

Entdeckt habe ich Kirstens Lädchen vor mehr als über zehn Jahren, als ich mit meiner Mom mal wieder Urlaub in meiner Lieblingsecke Mols/Knebel in Dänemark gemacht habe. Wir entdeckten ein kleines Schild am Straßenrand und neugierig, wie wir nun mal sind, folgten wir gleich dem Pfeil. Zum Vorschein kam ein entzückendes Lädchen, von dem ich gleich verzaubert war.

Als ich damals vor 12 Jahren meinen Internetauftritt eingerichtet habe, habe ich Kirsten gleich mit auf meine Link-Seite genommen. 😉 Wir hatten die Jahre über immer mal wieder von einander gehört, aber seit Facebook und Instragram ist der Kontakt mehr geworden. Und nachdem ich nun ganze fünf Jahre nicht mehr in Mols war, sind wir gestern gleich zu Kirsten gedüst.

Der Laden ist einem umgebauten Eisbahnwaggon eingerichtet und steht auf einem Resthof mit wunderschönem Garten. Ich habe Unmengen an Fotos gemacht. Los geht's!



Schon von außen ein wahrer Hingucker!





Dann wollen wir mal eintreten!


Dieser Stuhl stand gleich am Eingang und ich hätte ihn am liebsten mitgenommen. Ich weiß gar nicht, ob er überhaupt zu verkaufen war, aber ich habe eh leider keinen Platz mehr bei mir zuhause. Also schmachte ich ihn nun immer auf diesem Bild an. 😂



Ein Traum, nicht wahr?





Schaut mal, die wunderschönen Dosen auf dem Regal!



Das Foto hat meine Kleine gemacht. :-)


 Alles ist so liebevoll arrangiert und überall stehen Blumen aus dem schönen Garten.



Auf dem alten Nähmaschinen-Tisch standen dann plötzlich wie von Zauberhand drei leckere Stücke Zitronenkuchen. Dazu gab es für uns beiden Damen Cappuccino und für meine Kleine Apfelschorle aus selbstgemachten Apfelsaft, den Kirsten auch in ihrem Lädchen verkauft. Eine Flasche haben wir gekauft und eine gab es noch von Kirsten dazu. Leggaaaaaa....

Das Foto ist wieder von meiner Kleinen. Sie mag es schräg. ;-)
 

Neben den vielen Wohnaccessoires, wunderschönem hangefertigten Schmuck sowie tollen Textilarbeiten gibt es auch reichlich ausgewählte Secondhand-Mode bei Kirsten zu finden.


Und schon geht es wieder hinaus, weiter in den Garten.


Der Haupteingang vom Haus. 
Herrlich verwunschen!!


Hinten im Garten steht noch ein Eisenbahnwaggon...



...mit angrenzendem Hühnerstall.


Die Hühner dürfen überall frei herumlaufen.




 Es gibt auch Laufenten, aber die habe ich nicht vor die Linse bekommen.
Die waren einfach zu schnell. Hihi...


Der zweite Waggon wird als Gästehaus benutzt,
doch zur Zeit werden dort nur die Möbel für einen neuen Anbau (siehe weiter unten ;-) gelagert.
Ich durfte trotzdem ein Foto machen, wegen all der Schätze, die dort rumstanden!!!
Ach herrje, ich könnte alles gebrauchen.


So eingerichtet sieht der Waggon sonst aus -
Kirsten hat mir netterweise ein paar Fotos geschickt:


 Also wer würde da nicht zu Gast sein wollen?


Ich bin verzaubert!



Weiter geht es durch den romantischen Garten.




Da ist sie, die liebe Kirsten, und steht vor einer tollen und so farblich zu ihr passenden Klematis.
Leider hat sich ein frecher Zweig vors Gesicht gedrängelt.


Die Blüten wollten auch nicht fürs Bild stehen bleiben. 😏




Überall im Garten sind kleine Oasen zum Sitzen.


Hinten am Haus gab es noch einen schönen Wintergarten.


So süß, um einige Gänseblümchen wird einfach drumherum gemäht.
Das muß ich mir merken!



Dort wurden wir von Kirstens Hunden begrüßt.



 Kirsten lebt übrigens mit Bjarne, einem Norweger zusammen.
Beide nehmen nur Hunde, die dringend ein neues Zuhause brauchten und keinen guten Start ins Leben hatten. Sie unterstützen aktiv die Organisation www.tierschutzhunde-russland.de



Tschüß, Fedor aus Russland!


Das war's. Ich kann es Euch nur empfehlen, wenn Ihr mal in der Nähe von Aarhus oder Ebeltoft in Dänemark seid, einen kleinen Abstecher zu Kirsten zu machen. Als nächstes Projekt wird gerade noch ein kleiner Anbau an den Laden-Waggon gebaut, mit vielen alten Fenstern. Dort bekommt dann auch Bjarne eine "Männerecke", der sich unter anderem auf alte Schallplatten spezialisiert hat.

Das Foto ist von Kirsten.

Wer Lust hat, schaut sich Kirstens Internetseite mal an oder besucht sie bei Facebook oder Instagram.

Hier noch ein Gruppenbild von uns, das Bjarne gemacht hat.
Wird hier sonst nie gezeigt, meine Kleine in der Mitte, und ich mit praktischer Urlaubsfrisur. 😆


Liebe Grüße von Sally



Kommentare:

  1. Ist das schön, liebe Sally!
    Ein Traum dieses Lädchen. Und dann das hübsche Bild mit dir und deiner süßen Tochter! Ich finde, es steht dir sehr gut, wenn du die Haare so zurück hast.
    In dem Lädchen würde ich zu gerne auch einmla stöbern. Aber wer weiß, ob wir nochmal nach Dänemark kommen?
    Ich wünsche Euch weiterhin einen schönen Urlaub. Genießt die schöne Zeit!
    Allerliebste Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  2. Oh man Sally, da krieg ich doch gleich wieder Fernweh. Dabei war ich vor 2 Monaten grad erst in Dänemark. LG Mara

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön!!
    Da kann man ja so richtig in schönen Dingen schwelgen!!
    Ich wünsche Euch noch einen tollen Urlaub.
    Viele Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally,
    das ist ein wirklich besonders entzückender laden, in dem man ja quasi etwas kaufen muss. Mir ginge das jedenfalls so 😉
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Wunderwunderschön!!!
    Ich muss wohl mal wieder nach Dänemark reisen.
    Wenn es nur nicht so weit wäre!
    Ihr scheint einen schönen Tag gehabt zu haben
    in diesem tollen Laden und der tollen Frau!
    Vielen Dank für die schönen Eindrücke!

    Herzliche Grüße von
    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!