Sonntag, 6. Januar 2013

Hilfe!

Seit zwei Tagen möchte ich hier was schreiben und Bilder zeigen, aber jedesmal wenn ich das Fenster zum Bilder einfügen öffne, ist die Seite leer und mir fehlt die Möglichkeit zum Auswählen des Ordners auf meinem Rechner.


Ist es nun so weit und mein Speicher ist voll???


Ich dachte eigentlich, daß dann eine entsprechende Fehlermeldung erscheint. Wer kann mir helfen?

Liebe Grüße von Sally

Kommentare:

  1. Liebe Sally. Genauso geht es mir seit gestern auch.Ich habe meine Bilder dann in meinen Blog an die Seite gespeichert und von dort wieder in den Post. Sehr umständlich und doof, aber so ging es wenigstens.
    Ich hoffe, dass es bald behoben ist.
    Ich wünsche auch Dir noch ein gesundes Jahr 2013 und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sally,
    dass ist wohl derzeit ein Bloggerproblem und hat nichts mit deinem Speicher zum tun, ich bin auch fast ausgeflippt am Freitag, ich hab es zig Mal über mehrere Browser probiert, irgendwann gings dann aber hat ewig gedauert.
    Liebe Grüße und lass dich nicht von Blogger ärgern
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Das könnte am Picassa webalbum speicher liegen. Ich hatte vor langer Zeit auch das Problem. Soviel ich damals von irgendwelchen englischsprachigen Seiten verstanden habe, werden alle Bilder die du über Blogger in deinen Blog einfügst in einem Picassa Webalbum (wußte bis dahin gar nicht das ich eins habe)gespeichert. Dieses hat nun eine begrenzte Kapazität. Wenn der Speicher voll wird werden die Bilder ab einem bestimmten Zeitpunkt automatisch verkleinert. So war das jedenfalls damals. Bei mir machte sich das Problem bemerkbar als ich zum ersten Mal meinen Header wechseln wollte.DA funktioniert die Bildsverkleinerung dann nicht und der Speicher wurde als voll angezeigt. Du kannst entweder Speicherplatz dazukaufen oder du mistest aus bzw. verkleinerst. Denn soviel ich verstanden habe werden Bilder bis zu einem Mass von 800x800pix aus irgend einem Grund nicht gerechnet. Jedenfalls war es damals noch so. Ich schneide aus diesem Grund alle meine Bilder so zurecht, dass die längste Seite höchstens 800 pix. beträgt. Ich finde die Größe ist noch gut genug für einen Blog. Ist als "Originalgröße" immer noch größer als die "Groß"- Größe bei Blogger. Ich hoffe, dass sich dein Problem bald beheben läßt und wir wieder deine schönen Bilder bewundern und uns "hinwegträumen" können. Alles gute noch im Neuen Jahr 2013. Da die Welt am 21 Dezember nicht implodiert ist kann es nur noch besser werden ;)
    Alles Liebe
    Joanna Maria

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sally,
    auch ich habe dieses Problem seit einigen Tagen. Ein etwas umständlicher Weg ist dieser: Du klickst auf deiner Postbearbeitungsseite links oben vom "Verfassen"- auf den "HTML"-Button, dort kannst du dein Foto einfügen. Danach klickst du wieder zurück, also auf "Verfassen", siehst dein Foto und kannst es sowie alles andere auch dann wieder dort bearbeiten. Lästig, aber es funktioniert und irgendwann ermöglicht Blogger uns vielleicht auch wieder die unkompliziertere Variante.
    Herzliche Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hatte ich auch, genau das gleiche. Ich hab die Bilder nie verkleinert. Jetzt verkleinere ich sie immer auf min. 799, das verbraucht keinen Speicherplatz und schon gehts wieder. Vorher hab ich im Picasa-Webalbum noch ein paar Fotos gelöscht, die ich nicht brauche. Aber das muss glaub ich gar nicht sein.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. Kleiner Nachtrag: auf der "Bilder hochladen"-Maske siehst du ganz unten, wieviel Prozent deiner dir zur Verfügung stehenden MB du schon verbraucht hast.
    Nochmals liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sally!

    Ich bin grad' über "Pünktchenglück" bei dir gelandet!

    Ich hatte gestern das gleiche Problem wie du...Blogger spinnt wohl mal wieder...und ich war schon kurz vorm verzweifeln!
    Das ganze hat diesmal aber wohl nichts mit der Speicherkapazität zu tun...versuch's mal über GoogleCrome...das hat bei mit gestern einwandfrei funktioniert!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  8. Also entweder spinnt Blogger total, viele haben Probleme zu bloggen, sich anzumelden, Bilder hoch zu laden etc.
    Wenn du das alles nicht hast ;), könnte es ggf sein, dass du die Bilder nicht verkleinert hast, das Problem hatte ich letztes Jahr ..... *hüstelchen*
    Ich hoffe, dass das Problem beim Bloggen bald aufhört.

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sally,
    ich habe das Problem auch, bin auch gerade auf der Suche in der Bloggerwelt nach einer Lösung. Ich denke mein Speicherplatz ist noch nicht voll... aber irgendwie nerft es wieder mal.

    Drücke Dir und mir die Daumen, daß es ganz schnell wieder klappt.

    Herzlichst Antje

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sally,
    ich bin über Pünktchenglück hier gelandet. Genau das gleich Problem hatte ich seit zwei Tagen auch. Bin bisher immer über explorer ins Internet gegangen, aber seit Heute habe ich mir firefox installiert .... und was soll ich sagen, es läuft super. Dieses Probleme haben aber inzwischen viele. :( Drück Dir die Daumen, das es bei Dir auch bald wieder klappt. ;)
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das Problem hat mich auch schon einige Zeit gekostet, bis ich auf die Idee kam, mal etwas anderes als den Internet Explorer zu probieren. Und siehe da, mit Firefox kann ich Bilder hochladen. Allerdings sehe ich dafür nicht alle Formatierungen der Blogeinträge...
    Auf der Hilfeseite von Blogger wird seit dem 4.1. auch genau dieses Problem beschrieben, aber eben nur für Internet Explorer.

    Ich denke mal, wenn Dein Fotospeicher voll wäre, müsstest Du eine andere Fehlermeldung erhalten.

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir freie Kapazität Deines Fotospeichers kannst Du selbst feststellen indem du in deinem Dashboard ganz rechts oben, wo dein Name steht aufklickst, --> Kontoeinstellungen --> Products --> Picasa ....und dann ganz nach unten scrollen, da steht wieviel Prozent du schon verbraucht hast.
      Ich lade derzeit meine Fotos über Firefox hoch. das funktioniert.
      LG, Christa

      Löschen
  12. Guten Morgen Sally,

    dieses Problem hatte ich auch schon. Es ist aber kein Problem mit deinem Speicherplatz, sondern liegt an dem "Blogger"-Programm.
    Ich habe einen anderen Browser benutzt, dann konnte ich wieder ohne Umstände die Bilder hochladen.
    Wie sagt T. immer: "Karen, du musst immer daran denken, es ist -kostenfrei-." Tssss....ich weiß. Aber man kann sich doch trotzdem etwas ärgern, oder? ;-)

    Ich hoffe es funktioniert inzwischen wieder alles bei dir.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Sally!
    Ich bin ein großer Fan von Dir und Deinem Blog geworden, und das so sehr, dass ich mich dazu bewegt habe, auch einen Blog zu machen.
    Nun bin ich ganz frisch in der Bloggerwelt und ich habe noch soviel zu lernen. Vielleicht kannst Du mir sagen, wie man seine eigene Seite weitergeben kann an andere Blogger. Das wäre sehr lieb von Dir. Bis dahin wünsch ich Dir noch viel Spaß beim dekorieren und sende Dir vorab schon frühlingshafte Blümchengrüße.

    Deine Blümchenmama

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!