Mittwoch, 18. Dezember 2013

18. Dezember 2013

Darüber, daß bei uns ein kleiner Nisse wohnt, habe ich ja schon hier und hier berichtet.

Im Gegensatz zu anderen Heimen haben wir unseren Nissen jedoch noch nie gesehen.
Wir wissen, daß er da ist, denn wir finden das ganze Jahr über immer kleine Spuren von ihm.
Mal steht da eine kleine Gießkanne vor der Tür, die neue Fußmatte war plötzlich da
oder jetzt zur Weihnachtszeit stand da auf einmal wieder der Julbock vor der Tür.



Dieses Jahr wollten wir ihm mal eine besondere kleine Freude machen
und haben ihm ein kleines Bäumchen vor die Tür gestellt.

Hier ist es...

Jojo, geh' mal aus dem Weg!!



Da ist sie schon wieder!



Jetzt aber!



Okay, Jojo, Du darfst auch noch mit aufs Foto! :-)


Und natürlich stellen wir ihm Heiligabend wieder eine kleine Schüssel mit Weihnachtsbrei hin.

:-)
 

Und wer hat die Verlosung der kleinen Karten-Halter-Nissen gewonnen?
 




 Maike von Froh und Bunt




Herzlichen Glückwunsch!!

Liebe Grüße von Sally


Kommentare:

  1. Ach Sally, ich liebe solche Geschichten so sehr und die kleine Türe vom Nisse habe ich schon bewundert und sie geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Kannst du mir sagen, von wo du die hast? Am Tannenbaum wird sich der kleine Nisse sicher sehr freuen und dir zum Dank sicher so die eine oder andere Arbeit abnehmen:-)
    Ich wünsche euch und eurem Nisse GOD JUL und einen guten Rutsch.

    Liebste Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. ZUCKERSÜSS!!!!!! :) aber so wie jojo guckt wird das bäumchen wohl nicht lange halten ;) liebe grüsse von aneta

    AntwortenLöschen
  3. Da werden sich die Nissen aber freuen. So ein hübsches Bäumchen. Katzen sind echt klasse. Die sind immer da, wo man sie überhaupt nicht gebrauchen kann ;-)). Also meine hat einen echten Spürsinn dafür (hihi).
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Total süß! Die Holzschuhe! Einfach herrlich!
    Ich habe auch eine Mitbewohnerin im Garten. Allerdings ist meine eine Elfe. Angelehnt ist es an die Gartenkobolde in Småland. Dort gibt es kleine Schwedenhäuser im Garten. Ich dachte immer es sind Hundehütten :o) Aber nein, es sind kleine Häuser für die Kobolde. Und die wiederum passen auf das Haupthaus auf.
    Ich finde das herzallerliebst.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sally,
    Das ist ja niedlich mit der kleinen Tür! Zauberhaft :-) Das Jojo das alles so schön stehenläßt ... Ich glaub unsere Tiger hätten mit der Fußmatte schön Fußball gespielt ;-)
    LG von Coco

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sally,

    die Idee mit der Tür ist ja putzig. Auch die Idee mit der Deko ist ein Hingucker.
    Mich wundert es nur, dass Jojo alles an Ort und Stelle lässt.
    Vielleicht nascht Deine Mieze aber den leckeren Brei - wer weiss??

    Danke für Deine Bemühungen - jetzt hat alles geklappt.

    Liebe Grüße

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sally,
    was für eine süße Tür und das Interesse von Jojo an dem Türchen ist ja süß, vermutlich vermutet sie hinterm Türchen ein Mäuslein, drollig :-) . Danke für die süße Verlosung und Glückwunsch an die Gewinnerin.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sally,
    ich finde Eure kleine Tür für den Nisse so süß!
    Das Weihnachtsbäumchen passt richtig gut dazu!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Sally,
    wie hast Du Jojo denn abgerichtet, so dekorativ an dem Bäumchen zu schnuppern ? ;o) Zu süß, die kleine Tür & Co! Da hat sich der kleine Nisse ein schönes Heim ausgesucht! Liebe Grüße, Irina

    AntwortenLöschen
  10. So eine schöne Idee! Sag uns allen, wo es so ein Türchen gibt, und viele, viele Nissen werden ein neues Zuhause finden!!! Ich finde Deine Idee jedenfalls zuckersüß!
    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Und ich will noch schnell offiziell Danke sagen! Ich hab dich aber ja auch schon angemailt. Freu mich gaaanz arg und finde die Nissen haben echt Geschmack..so eine schöne Eingangstür zu haben..schööön. ;-)

    LG Maike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!